Wir sind in Bayern wieder da:
Weinstube geöffnet! Speisenabholservice weiterhin möglich.
Weinverkauf Wochentags wegen
dringender Weinbergsarbeiten erst ab 13 Uhr, bzw Voranmeldung.

Ihr direkter Zugang zu uns:

Tel. 06023-5477, FAX 06023-5420

info@weinsimon.de

 

 aktuelle Öffnungszeiten Weinstube und Weingarten bis 22 Uhr!

Donnerstag  ab 17 Uhr

Freitag von ab 17 Uhr

Samstag ab 15  Uhr

Sonntag ab 12 Uhr

Tischreservierung erbeten unter Tel. 06023-5477

Weinverkauf in der Vinothek:

Mo. bis Sa. von 13 bis 19 Uhr geöffnet,  sowie nach Voranmeldung.

Um Ihnen dennoch den Genuss ihres Lieblingsweines zu ermöglichen,

liefern wir Ihnen ab 36 Flaschen  (0,75 l/1 Ltr)  FREI HAUS, innerhalb Deutschlands.

Abholung ist weiterhin möglich.

aktuelle Preisliste

 

Abholkarte:     

Etwas leichtes aus dem Garten:                                     

Wildkräuter-Salat                                                                                         4,90

Von der deutschen Wutz:

Schnitzel "Wiener Art" mit Pommes Frites                                                      12,--

Kellermeistersteak mit Wedges und Krautsalat                                                     13,--

Weitere Tagesgerichte nach Empfehlung.

Unsere Weinempfehlungen zu den Speisen, auch gekühlte Abholung möglich:

                                                                                              0,75 l

 

Blanc de Noirs trocken                                                             7,--

Silvaner Kabinett trocken                                                         7,50

Rotling QBA halbtrocken                                                        7,50

Riesling Kabinett trocken                                                        7,50

Grauburgunder Kabinett trocken                                             8,50

Sauvignon Blanc Spätlese feinherb (Vegan)                             11,--

  

Bleiben Sie gesund!

Alle Preise incl. MWST. Allergene erfragen Sie bitte beim Personal.

 

 

 

Unser Gastronomieumbau wurde gefördert von

Föpederprogramm